:: Bio

Bio

Doron Rabinovici, 1961 in Tel Aviv geboren, lebt seit 1964 in Wien. Er ist Schriftsteller, Essayist und Historiker.

Preise und Auszeichnungen:

1994
3sat Stipendium des Ingeborg-Bachmann-Wettbewerbs

1997
Ernst-Robert-Curtius-Förderpreis für Essayistik

1998
Hermann-Lenz-Stipendium

1999
Bruno-Kreisky-Anerkennungspreis

2000
Mörike-Förderpreis der Stadt Fellbach, Heimito-von-Doderer-Förderpreis Preis der Stadt Wien für Publizistik

2002
Clemens-Brentano-Preis der Stadt Heidelberg, Jean-Améry-Preis.

2004

Autor des Jahres der Zeitschrift Buchkultur, von den Lesern der Zeitschrift gewählt

2007

Willy und Helga Verkauf-Verlon Preis
des DÖW für österreichische antifaschistische Publizistik

2010
Anton-Wldgans-Preis
(verliehen am 9. September 2011)

Andere über Doron Rabinovici:

Thomas Kraft

in Lexikon der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur

externer Link Lesen

Robert Schindel

Laudatio zum Mörike Förderpreis

externer Link Lesen

Konstanze Fliedl

Laudatio zum Verkauf-Verlon-Preis

externer Link Lesen

Günther Kaindlstorfer

Laudatio zum Publizistikpreis der Stadt Wien

externer Link Lesen